Homepage eintragen

Sie haben eine Homepage?
Ein Eintrag im Webkatalog auf www.oev.at ist kostenlos.

> Eintragen <
Medizin
Surftipps:
Saunabau
Die finnische Sauna Saunabau Wien

In der Kinderwunschklinik den Kinderwunsch erfüllen

Wer den Wunsch nach einem eigenen Kind hat, wird oftmals herb enttäuscht. Dies liegt daran, dass viele Paare auf natürlichem Wege keine Kinder bekommen können. Zum Teil liegt dies an der Spermienqualität des Mannes, zum Teil aber auch an der Unfruchtbarkeit der Frau. Wer sich dennoch den Wunsch nach einem eigenen Kind erfüllen möchte, der kann sich diesen mithilfe einer Kinderwunschklinik erfüllen. Durch die medizinische Hilfe können auch kinderlose Paare die Freude des Elterndaseins genießen, müssen hierfür jedoch viel Geld und vor allem Zeit investieren.

Der Kinderwunsch belastet oft eine Beziehung
Wenn der Wunsch nach Kindern vorhanden ist und sich eine Schwangerschaft nicht einstellt, so leidet oftmals die Beziehung. Natürlich liegt die Kinderlosigkeit auch oft an der psychischen Belastung, doch wenn durch medizinische Berichte klar zu erkennen ist, dass eine Schwangerschaft auf natürlichem Wege nicht möglich ist, so kann eine Kinderwunschklinik helfen. Hier gibt es unterschiedliche Methoden, mit denen geholfen werden kann, ein Kind zu bekommen. Grundsätzlich muss bei der Behandlung damit gerechnet werden, dass viele Hormone dem Körper zugeführt werden müssen und auch dann eine Erfüllung des Kinderwunsches nicht garantiert ist.

Mit Hormonbehandlung zum Kinderwunsch
Bevor eine Schwangerschaft eintreten kann, muss vor allem die Frau viele Hormone zu sich nehmen. Diese regen die Produktion der Eizellen an, welche dann durch eine Punktion aus dem Unterleib der Frau ausgenommen werden. Diese Operation dauert ca. zwanzig Minuten und wird meist unter Narkose durchgeführt. Anschließend werden die Eizellen mit dem Sperma des Mannes befruchtet und unter dem Mikroskop beobachtet. Nach einigen Tagen werden die Eizellen bei der Frau eingepflanzt, in der Hoffnung, dass sich diese einnisten. Beim Besuch einer Kinderwunschklinik in Österreich hat man als Paar den Vorteil, dass die Eizellen länger außerhalb des Körpers reifen können und erst dann eingesetzt werden. Besonders für deutsche Paare kann dies von Vorteil sein, da in Deutschland nach spätestens fünf Tage eine Einpflanzung erfolgen muss. Jedoch müssen die Kosten einer künstlichen Befruchtung in Österreich selbst getragen werden, in Deutschland wird bei maximal drei Versuchen die Hälfte der Kosten von den Krankenkassen übernommen.


Kategorie: Gynäkologie

Url: http://www.kinderwunschzentrum-erlangen.de/
Anmelden | Sitemap | Impressum