Homepage eintragen

Sie haben eine Homepage?
Ein Eintrag im Webkatalog auf www.oev.at ist kostenlos.

> Eintragen <
Krankheiten und Beschwerden
Surftipps:
Saunabau
Die finnische Sauna Saunabau Wien

Kreuzschmerzen? Machen Sie eine Wirbelsäulentherapie

Auch wenn viele Menschen, welche unter Rückschmerzen leiden, immer an die bekannten Bandscheiben denken, sind es oftmals gar nicht die Bandscheiben direkt. Rückschmerzen können auch Fehlstellungen der Wirbel auslösen, wie auch eine Fehlstellung der Gelenke oder auch der Hüfte. Diese verschobenen Wirbel sind nicht nur schmerzhaft, sondern können auch eine psychische wie physische Belastung ausüben, dass Funktionsstörungen, Migräne oder Erkrankungen der inneren Organe keine Seltenheit sind. Aus diesem Grund versuchen viele ihr Glück bei einer Wirbelsäulentherapie, welche gegen die lästigen Rückschmerzen helfen soll. Bei einer Wirbelsäulentherapie spricht man auch von einer 3-Phasen-Therapie. Zu Beginn werden die schmerzhaften Muskeln behandelt. Der Sinn ist, dass die schmerzhafte Muskulatur sich lockern soll, sodass eventuelle Schmerzen, die nur von den Muskeln ausgegangen sind, ausbleiben. Schmerzhafte Muskeln entstehen vor allem dann, wenn die Blutzirkulation in diesem Bereich nicht ausreichend vorhanden ist. Eine Entzündung kann immer nur dann bekämpft werden, wenn genügend Blut durch die entzündete Stelle fließt. Mit diversen Handtechniken und Griffen wird das Blut bei Muskelschmerzen wieder aktiv. Auch wird versucht, dass die Körperstatik wieder einwandfrei hergestellt wird. Das bedeutet, dass die Fehlstellungen der Wirbelsäule, welche oftmals die Rückschmerzen verursachen, wie die Fehlstellung der Hüfte korrigiert wird. Nach diesen Behandlungen wird eine Nachbehandlung empfohlen, um keine "Rückfälle" zu erleiden. Viele Therapeuten raten nach diesen Wirbelsäulentherapien Sport zu tätigen bzw. seinen Körper etwas mehr zu bewegen. Dies hilft nicht nur gegen extreme Verspannungen oder Fehlstellungen der Wirbel, sondern auch, dass der menschliche Körper sich gesünder fühlt. Wer unter Rückenschmerzen leidet, sollte aber zuvor einen Arzt kontaktieren, damit alles andere, nur nicht die Verspannungen wie die Fehlstellungen, ausgeschlossen werden kann.


Kategorie: Rückenbeschwerden

Url: http://www.medicalundbeauty.at/
Anmelden | Sitemap | Impressum